Karriere Kontakt +49 (0) 7071 14310 70

Schmelzschichtung

Auch bekannt als: FDM, Fused Filament Fabrication (FFF), Fused Layer Modeling or Fused Layer Manufacturing (FLM)

Bei der Schmelzschichtung wird ein Kunststoff erst erhitzt und durch eine Düse auf einer Bauplattform an den entsprechenden Stellen verteilt. Der Werkstoff härtet dort aus und das Bauteil wird schichtweise aufgebaut.Für alle verfügbaren Materialien erhalten Sie innerhalb 120 Minuten ein unverbindliches Angebot. Sie haben eine Frage oder finden Ihr Material nicht? Dann rufen Sie uns an unter +49 (0) 7071 14310 70, oder schicken Ihre Anfrage an anfrage@kreatize.com.

Technische Spezifikationen:

Maximale Bauteilgröße: 550 x 400 x 350 mm

Durchschnittl. Schichtdicke: 0.13 mm

Min. Wandstärke: 0.5 mm

Min. Strukturgröße: 0.18 mm

Toleranzen: +/-  0.3 mm

Farben: Schwarz

Losgrößen: 1 bis 10+ Stück

Beste Dateiformate: STEP* oder STL*

 

*Tipp: Damit Sie schneller ein Angebot erhalten, schicken Sie uns bitte die reine Bauteilgeometrie im unterstützten Dateiformat.

 

Materialien:

+ Nylon (PA6) #stabil  #schwarz #Funktionsbauteile

+ Nylon (ONYX) #extrem stabil  #glänzende schwarze Optik #Microcarbonfasern #Funktionsbauteile

 

Lieferung und Versand:

+ Es fallen keine Versandkosten an.

+ Lieferung erfolgt innerhalb von 1 bis 5 Arbeitstagen.

 

Nachbearbeitungen:

+ Bauteile können geschliffen oder lackiert werden.

 

Vorteile:

+ Weit verbreitetes, kostengünstiges Fertigungsverfahren

+ Produziert komplexe Bauteile mit guten mechanischen Eigenschaften

+ Ideal für Prototypen und Kleinserien sowie zur Werkzeugherstellung

+ Nachbearbeitung kann wie bei jedem anderen Kunststoff durchgeführt werden

 

Anmerkung:

+ Auf Anfrage Verstärkt mit Kohlefaser oder Kevlarfaser

+ Bei Gewindeeinsätzen immer mit technischer Zeichnung

 

Checkliste:

+ STEP besser als STL

+ Materialauswahl

+ Stückzahlen

+ Eventuell gewünschtes Färben

+ Technische Zeichnung bei Gewindeeinsätzen